Schönes Erleben | Sommer – Spezial – Paket

Park, Kunstausstellung, Garten – entdecken Sie das Schloss Fachsenfeld

21. Juli bis 1. September | Sonntags von 14 bis 17 Uhr

  • Individueller Parkrundgang

  • Ausstellung „AUGENLUST 2 – Digitale Malerei“ Multivisionsshow von Artur Elmer

  • Ausstellung „Süddeutsche Maler des 19. Jahrhunderts“

  • 1 Erfrischungsgetränk

– alles zusammen für günstige 10 Euro

„Man tritt durch das Tor und ist in einer anderen Welt“, sagen viele Besucher, gleich ob sie zum ersten Mal auf Schloss Fachsenfeld sind oder schon regelmäßig hierher kommen.
Palmen, Zitrusfrüchte, dazwischen blau blühender Acapanthus und der große Stern mit seiner Pflanzenpracht bieten schon im Hof des Landsitzes einen Augenschmaus,den am nördlichen Rand des Wellands viele nicht erwarten.
Dahinter schließt sich ein Landschaftsgarten im englischen Stil an. Mit seinen 7,8 Hektar ist er so groß wie sieben Fußballfelder.
Hineinkomponiert in die südlichen Hänge des Kochertals, hat er sich in 170 Jahren zu einem botanischen Kleinod erster Güte entwickelt. Mit seinen alten Baumriesen, zahlreichen idyllischen Quellen, Teichen und dem kleinen See bietet er ein außergewöhnliches Naturerlebnis.
Hier für sorgt vor allem die intensive, pestizid – und düngerfreie Pflege seit über einem halben Jahrhundert. Auch wenn damals der Begriff ökologisch – nachhaltig noch gar nicht gebräuchlich war, wurde der Park schon nach diesem Prinzip gehegt und gepflegt.
Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Das Bild, das der Landschaftspark von Schloss Fachsenfeld mit seinen zahlreichen heimischen Tier – und Pflanzenarten bietet, gibt es außerhalb seiner Mauern schon lange nicht mehr.